Forschung 2.0 – Wie funktioniert das Vergütungssystem?

In dem Artikel  “Evolution der Wahrheitsfindung” konnten Sie lesen, warum seine innovativen Eigenschaften Gridcoin zu einer nützlichen Technologie machen.
Ende Oktober 2014 startet Gridcoin mit neuem wissenschaftlichen Algorithmus in die effizientere Blockchain.

Wie funktioniert das Belohnungssystem? Was ist so besonders an dem Algorithmus?

Anders als bei hunderten anderer Coins ist für die Netzwerksicherung (dem Mining) bei Gridcoi nicht erforderlich seine Geräte auf Hochtouren brennen zu lassen. Bei dem üblichen “mining” werden Milliarden Lotterie-Lose (Hash-Ergebnisse) pro Sekunde berechnet, um ein Blocktarget zu treffen, das nichts weiter ist als eine unwahrscheinliche stochastische Konfiguration. Bei dieser Arbeit werden die Transaktionen des Netzwerks in Stein gemeißelt, was aber auch mit 1 Hash getan wäre. Die verbrannte Energie dient dabei lediglich dem Übertrumpfen anderer Teilnehmer. Der Wettkampf um die meisten und schnellsten Geräte treibt Rechenfarm-Betreiber mittlerweile nach China um Hardware- und Stromkosten zu sparen. Die Stromkosten für dieses Unterfangen summierten sich bereits 2013 Monaten auf 15 Millionen US-Dollar am Tag.

Gridcoin ist hingegen so aufgebaut, dass die erforderliche Rechenleistung mehr tut als nur in Hochgeschwindigkeit Rätsel zu lösen. Stattdessen werden alle Nodes gemessen an Ihrem Forschungsbeitrag belohnt. Dieser wird bewertet nach einer Metrik namens BOINC Magnitude.

Jene Magnitude setzt sich zusammen aus den gemittelten Punkten die man als Teilnehmer im Forschungsnetz “Berkeley Open Infrastructure Network Computing” (BOINC) verdient hat. Dabei zählt jeder Punkt an Magnitude etwa 0,25 Gridcoins am Tag, die einem Forscher zustehen.

Das verteilte Forschungsnetz von BOINC bietet verschiedene Projekte an, um als Freiwilliger seine Rechenzeit zu nutzen. All die gewidmete Leistung wird mit Gridcoins belohnt. Mit steigendem Wettbewerb steigt demnach gleichzeitig der Forschungsbeitrag auf wichtigen Gebieten wie Krebsforschung, Klimavorhersage und AIDS-Bekämpfung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>