BOINC-Installation

1. BOINC: Client Installieren

Für den Einstieg ins Gridcoin-Mining benötigt man nur drei Komponenten: Einen Computer, der die Systemvoraussetzungen erfüllt sowie die Installation des BOINC- und des Gridcoin-Clients. Nicht falsch verstehen: Sie können den Gridcoin-Client auch für Transaktionen benutzen, ohne den BOINC Client installieren zu müssen. Für das Mining ist BOINC jedoch unerlässlich.

Wir zeigen Ihnen im Folgenden Schritt für Schritt, wie Sie mit wenig Aufwand den BOINC-Client installieren und Projekte einrichten können, die Sie unterstützen möchten. BOINC sollte installiert sein, bevor Sie den Gridcoin-Client einrichten.

Übrigens: Der Prozess ist an dieser Stelle sehr ausführlich beschrieben. Sie werden nach der Installation merken, dass die Installation einfacher ist, als Sie vielleicht zuvor vermutet haben.

Ein herzlicher Dank geht an GRDminer, der diese Anleitung geschrieben hat.

BOINC: Einleitung

Um in den Genuss von Proof-of-Research (POR) Auszahlungen zu kommen, ist die wesentliche Voraussetzung die Teilnahme an Projekten der „Berkeley Open Infrastructure for Network Computing“ kurz BOINC. Für die Teilnahme an solchen Projekten muss ein entsprechender Client installiert werden, welcher sich um die Verwaltung dieser Projekte kümmert.
Allgemeine Informationen zu BOINC finden Sie hier und auf dieser Seite. Außerdem können Sie unseren zusammenfassenden Artikel mit dem Titel “BOINC – Spenden 2.0?” lesen.

BOINC-Installation

Die zur Installation des BOINC Clients notwendigen Systemvoraussetzungen finden sich hier.

boinc download
Verfügbare Downloadpakete

Der erste Schritt zur Installation ist der Download der aktuellen Version des BOINC Client. Der Client kann hier herunter geladen werden. Je nach gewünschtem Projekt, das man unterstützen möchte, ist die Version mit Virtualbox notwendig (Details hierzu). Für die Mehrzahl der Anwender sollte die Version auf der rechten Seite (ohne Virtualbox) aber ausreichend sein.

Nach dem Download wird die Installation des BOINC Clients durch Doppelklicken der heruntergeladenen Datei gestartet. Für gewöhnlich wird diese im Downloadverzeichnis gespeichert, kann aber je nach verwendetem Browser auch direkt aus dem Browser gestartet werden.

Eine eventuelle Nachfrage der Benutzerkontensteuerung muss mit „Ja“ beantwortet werden um die Installation beginnen zu können. In den ersten beiden Fenstern gibt es noch nichts weiter zu tun als mit „Weiter“ zu bestätigen, die Lizenzvereinbarung abzunicken und ebenfalls mit „Weiter“ zu bestätigen.

Standard Installationsoptionen
Standard Installationsoptionen

Die Standardoptionen auf der nun folgenden Seite sollten für die meisten Benutzer passend sein. Es kann notwendig werden, die Installationsverzeichnisse zu verschieben (z.B. bei Platzmangel auf dem Systemlaufwerk). In diesem Fall kann dies über die Schaltfläche “Advanced” unten rechts geändert werden, zusätzlich können auch andere Einstellungen angepasst werden, dies sollte aber nur getan werden wenn man weiß was man tut. Einzig die Abwahl des BOINC Screensaver ist unkritisch. Hinweis:  In dem Fall, dass Daten undoder  das Installationsverzeichnis verändert wurden, sollte dies notiert werden, um später bei Bedarf die Gridcoin Research Konfigurationsdatei anzupassen.

Die nun folgenden Ansichten informieren über den unmittelbar bevorstehenden Start der Installation mit den gewählten Einstellungen, den Fortschritt der eigentlichen Installation sowie den Erfolg der Installation.

Installationsabschluss
Installationsabschluss

Sie können mit „Install“ bzw. „Finish“ nach Fertigstellung der Installation bestätigt werden. Da wir uns im Anschluss auch gleich um die Einrichtung des Clients kümmern möchten, kann das Häkchen zum Start des Client auf dem Abschlussbild ruhig belassen werden. Alternativ kann der BOINC Client über das Windows-Startmenü ausgeführt werden.

Einrichtung von Projekten

Dieses Kapitel zeigt exemplarisch an den Projekten Collatz Conjecture bzw. Moo! Wrapper, wie Projekte eingerichtet und notwendige Einstellungen für Gridcoin Research vorgenommen werden. Grundsätzlich gibt es einige Dinge, die zu beachten sind.

  1. Die Emailadresse: da diese als zentraler Punkt verwendet wird, um die erreichten BOINC Credits zu ermitteln und in der Gridcoin Resreach Konfiguration nur eine Mailadresse angegeben werden kann, sollte diese für alle Projekte gleich sein, welche mit Gridcoin Research verwendet werden sollen.
  2. Die Teamzugehörigkeit: Ein gültiges Projekt zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass es dem Team Gridcoin zugordnet ist. D.h. alle Projekte, welche mit Gridcoin Research verwendet werden sollen, müssen dem Team Gridcoin zugeordnet sein.
  3. Das Projekt muss auf der Gridcoin Whitelist stehen.
  4. Das Projekt sollte zu der Hardware des genutzten Computers passen. Beispielsweise sollt ohne GPU (Grafikprozessor) kein GPU Projekt gerechnet werden, da eine CPU (Hauptprozessor) nur deutlich langsamer die erforderlichen Berechnungen anstellen kann. Eine Übersicht über die Spezifikationen findet sich hier.

Im Folgenden wird am Beispiel gezeigt, wie eine Grundeinrichtung des BOINC Clients mit gültigen Projekten vorgenommen werden kann. Hinweis: Da die erwirtschafteten BOINC Credits nicht direkt ermittelt werden, dauert es bis zu 2 Tage, bis die Änderung oder Einrichtung durch die Gridcoin Research Brieftasche registriert wird, dies ist also normal.
Nach der Installation bzw. durch Starten aus dem Windows Startmenü öffnet sich der BOINC Client in der einfachen Ansicht:

BOINC Startansicht
BOINC-Client Startansicht

Nun müssen neue Projekte hinzugefügt werden um Credits zu errechnen um POR-Gridcoins zu erhalten. Dies geschieht über die Schaltfläche “Projekt hinzufügen”.

Projekte hinzufügen
Projekte hinzufügen

Da wir hier den BOINC Client zur Projekteinrichtung verwalten, nutzen wir die Auswahl “Projekt hinzufügen” und fahren mit “Weiter” fort.

BOINC Wunschprojekt auswählen
Wunschprojekt auswählen

Auf der Folgeseite ein Wunschprojekt auswählen und mit “Weiter” fortfahren.

Projekt Benutzerkonto
Projekt Benutzerkonto

Auf der folgenden Seite dann die Mailadresse und ein Passwort vergeben. Dies ist auch die Mailadresse, welche später in der Gridcoin Research Konfiguration erfasst wird, also bitte notieren. Sollte schon ein Konto vorhanden sein, so wählen Sie die andere Option und geben Ihre E-Mail Adresse und das zugehörige Passwort ein. Auch hier gilt es, die Mailadresse zu notieren für die spätere Gridcoin Research Konfiguration.

Abschluss der Kontoeinrichtung
Abschluss der Kontoeinrichtung
Optional: Anmeldemaske
Optional: Anmeldemaske

Das Projekt ist nun grundsätzlich eingerichtet. Danach öffnet sich die Startseite des jeweiligen Projekts. Die folgenden Seiten können für unterschiedliche Projekte unterschiedlich aussehen sollten aber im Wesentlichen die gleichen Daten beinhalten. Die folgenden Schritte sollten sich problemlos durchführen lassen. Es wird nun die Maske zum Abschließen der Kontoeinrichtung angezeigt. Die Angaben hier sind für Gridcoin Research nicht relevant und können frei gewählt werden. Hinweis: Sollte diese Maske nicht angezeigt werden kann es sein das entweder die Kontoübersicht angezeigt wird oder erst eine Anmeldung notwendig ist. Für diesen Fall mit dem entsprechenden Schritt fortfahren.

Kontoübersicht
Kontoübersicht

Wie bereits erwähnt, muss für ein gültiges Projekt dem Team Gridcoin beigetreten werden. Hierfür den unten markierten Punkt in der Kontoübersicht anklicken.

Teamsuche
Teamsuche

Nach dem Team Gridcoin suchen

Teamsuche-Suchergebnis
Teamsuche-Suchergebnis

Im Suchergebnis auf den Teamnamen klicken.

Teamdetails
Teamdetails

Es werden die Teamdetails angezeigt, hier auf den Link “Diesem Team beitreten” klicken

Kontoübersicht mit Team
Kontoübersicht mit Team

Danach wird die Kontoübersicht angezeigt und das Team ist nun eingetragen.

Diese Schritte für alle gewünschten Projekte wiederholen.

In die erweiterte Ansicht wechseln
In die erweiterte Ansicht wechseln

In der einfachen Ansicht wird der Teamname nicht angezeigt daher ist es empfohlen auf die erweiterte Ansicht zu wechseln.

Erweiterte Ansicht
Erweiterte Ansicht

In der erweiterten Ansicht wird unter der Karteikarte Projekte dann auch der Teamname angezeigt. Zusätzlich kann man sich hier noch viele weitere Details anschauen.

Wenn die oben aufgeführten Schritte erfolgreich durchgeführt wurden, sollten nun gültige Projekte im Sinne von Gridcoin Research vorhanden sein und in den nächsten 1-2 Tagen durch die Gridcoin Research Brieftasche registriert werden.

BOINC auf mehreren Geräten nutzen

Viele Heimanwender verfügen über mehrere PC’s oder Geräte, auf denen sie BOINC simultan laufen lassen möchten. Wenn auch Sie dazu gehören, dann befolgen Sie die Anleitung zur Nutzung des BOINC-Accountmanagers “BAM”.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>